Gudrun Kropp, Autorin

- Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Wählen? Ja! Aber wen?


Hier (siehe Foto) werde ich zum Wählen gehen ...


Nein, ich will hier keine Wahlpropaganda für eine bestimmte Partei machen. Keineswegs. Aber dass die Altparteien CSU/CDU und SPD sich mit dem Dieselskandal endgültig selbst disqualifiziert haben, ist ja kein Geheimnis. Ich fahre zwar selbst keinen Diesel, aber was da jetzt mit dem CO2-Kompromiss angeschoben und als Scheinlösung präsentiert wird, ist schon mehr als ein Skandal. Lieber führt man Dieselverbote in Großstädten ein – weitere folgen garantiert. Es ist einfach eine Politik mit unfähigen Leuten, die sich auch noch zum Teil Spitzenpolitiker nennen. Eher treiben DIE es nun allmählich auf die Spitze.

Doch vor der Autoindustrie einzuknicken und einen scheinheiligen CO2-Kompromiss auszuhandeln, ist eben einfacher, als sich für den Verbraucher und den Normalbürger und sein Recht auf saubere Luft einzusetzen. Das bringt ja kein Geld für die Parteien und vor allem fallen dann auch die persönlichen Treffen mit Spitzenmanagern der Autoindustrie weg mit feudalem Essen und so. Abgesehen von den medienwirksamen Fotos vor glänzenden Automobilen. Und icke mitten drin, raunt sich unsere Bundeskanzlerin selbst zu. Aber die Regierung ist ja nicht nur sie, es sind so viele Abnicker in den Voksparteien, die den ganzen langen Tag nichts anderes machen, als ihren Kopf hoch und runter zu bewegen. Was bekommen die noch mal für einen Monatslohn?
Unsere deutsche und internationale Wirtschaft ist nun bald auch im freien Fall, wie jetzt bekannt wurde. Und was haben wir jetzt von der einseitigen Konzentration auf wirtschaftlichen Fortschritt? Eine Politik auf den Kapitalismsus – eben auf etwas Materielles aufzubauen – hat noch nie funktioniert und den jeweiligen Ländern nur Unglück beschert. Der Leidtragende ist immer der Mensch. Denn wenn der Mensch aus dem Gesichtsfeld der so genannten Machthaber verschwindet, verschwindet das Leben – wird es kalt auf unserem Planeten.

Ja, und nun sind am Sonntag bei uns in Bayern Landtagswahlen – das hat sich inzwischen nicht nur in ganz Deutschland herumgesprochen. Ich weiß auch schon welche Partei ich vor lauter Politikverdrossenheit wähle – es ist eine kleine, die es vielleicht nicht in den Bundestag schafft. Aber auch große waren mal klein, oder wie war das noch mal? Und wenn man nicht die Kleinen unterstützt, können sie ja schließlich nicht wachsen und größer werden. Ich sag aber nicht welche Partei es ist – ätsche bätsche!!!

In der Hoffnung, dass es die richtigen Parteien schaffen und andere abgestraft werden, die nur noch Mist verzapfen und sich nicht für ihre eigenen Bürger einsetzen, verbleibe ich mit herzlichen Grüßen an meine Leser – Ihre/deine

Nickname 10.10.2018, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Tageszitat
Zitate von Natune.net