Gudrun Kropp, Autorin

bist-du-bereit-das-alte-luegen-und-gewaltsystem-zu-verlassen- - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Bist DU bereit, das alte Lügen- und Gewaltsystem zu verlassen?



Heute las ich die online-Schlagzeile: „Mehr als die Hälte der Deutschen vollständig geimpft!“ Tja, was wollen wir denn mehr? SIE – die Systemmedien mit ihren korrupten Politikern haben es geschafft, den Menschen einzureden, sie bräuchten eine lebensrettende Impfung gegen etwas, das bis heute nicht nachgewiesen werden konnte! Das dieser, ach so wichtige Impfstoff jedoch nur eine Notzulassung hat und bisher nur an Tieren getestet wurde, das wissen die allzu schlauen Impfbefürworter allerdings nicht – oder wollen es nicht wissen. Weder Arzt noch Politiker übernehmen Verantwortung für gesundheitliche Schäden- auch das ist den Impfwilligen wohl nicht bekannt oder egal????

Seit gut 17 Monaten verfolgen wir Menschen ein irres Schauspiel einer Pandemie, die nicht mehr Gewicht hat, als eine herkömmliche Grippe. Und die Menschen, die immer noch nichts hinterfragen und ihr logisches, selbstständiges Denken ad acta gelegt haben, unterwerfen sich sämtlicher Schikanen, nur um ihre Ruhe zu haben und zum Tagesgeschehen übergehen zu können. Doch wir wissen inzwischen, dass das, was die Masse für richtig hält, uns immer in den Untergang geführt hat. Das zeigt uns ganz klar die Geschichte. Warum nur, frage ich mich, lernt der Mensch nicht schneller aus der Erfahrung? Eine mögliche Antwort: Weil er sich nicht mit seiner Geschichte befasst. Das ist insbesondere den Deutschen abtrainiert worden.

Hinzu kommt, dass ständig in den sogenannten Leit-Mainstreammedien wichtige Nachrichten nicht gesendet, nur Halbahrheiten oder nur Nebensächlichkeiten veröffentlicht werden. Und das Allerschlimmste ist, dass die Lüge zur Wahrheit und die Wahrheit zur Lüge verkehrt wird – eine satanische Umkehrung! Dieses satanische Spiel betreibt man auch mit dem Begriff: Nazi. Jeder, der sich von den Linken distanziert und sich zum Beispiel kritisch zum Kommunismus und Faschismus äußert, ist heute ein Nazi – überhaupt jeder, der noch wagt, selbstständig zu denken und die wirklichen Feinde der Menschheit erkennt, wird in diese Schublade gesteckt. Auch derjenige, der eine eigene Meinung zu einer unkontrollierten Einwanderung hat, wird als solcher verunglimpft. 
In Wirklichkeit waren es diese Nazis, die gemeinsam mit dem Vatikan und den Zionisten, die sich als gläubige Juden (Talmud) tarnen, Weltkriege angestiftet und Menschen (viele Kinder) schon damals für gesundheitliche Experimente missbraucht haben. Ihr Gott ist Luzifer.

Der einfache Mainstreamgucker lässt sich von Lügennachrichten berieseln und merkt dabei nicht, dass diese Sprechpuppen bis heute bewusst Verwirrung pur stiften und weiterhin Angst schüren. Damit konnten Menschen schon immer gesteuert werden. Wer feinfühlig ist und noch auf sein Bauchgefühl hört, spürt, dass spätestens von Anfang der C-Krise an, etwas läuft, das mit "dämonisch" umschrieben werden kann. Nur von diesem Ansatz her, ist für mich auch nur zu verstehen, warum die Masse der Menschen nicht mehr ihren Verstand benutzen, der ja ursprünglich zum Denken gedacht war. Damit ist das, was den wahren Menschen ausmacht, ausgeschaltet!!! 
Auf die Suche nach der Wahrheit begeben sich leider die wenigsten - sie könnte ja dazu führen, dass das eigene Weltbild zusammenbricht.

Inzwischen ist ein unglaubliches Außmaß an Gewalt im häuslichen Bereich und vor allem an pädophiler und ritualisierter Kinderschändung, ans Licht gekommen - und das sogar schon häppchenweise "meist als Einzelfälle" in den Mainstreammedien aufgetaucht sind. Dies hat jeder mitverfolgen können, der sich – nicht nur alternativ – informiert hat. Die Gewalt, die größtenteils vor unseren Augen versteckt wurde, ist satanisch-ritueller Art – es gibt sie seit Menschengedenken, beispielsweise in Familien, die gewissen Blutlinien von sogennanten Eliten angehören und den Satanskult an die nächste Generation weitergegeben haben.
Doch das Dämonische, Teuflische kriecht allmählich aus den Löchern des Untergrundes - im wahrsten Sinne es Wortes - weil das göttliche Licht stärker ist, als die Dunkelheit. Vieles wird sicher noch nach dem Abklingen des Regens in den akuten Flutgebieten sichtbar werden.

Nun komme ich auf die anfänglich gestellte Frage zurück: Ist die Menschheit – bist du – bereit, das bisherige Lügen- und Gewaltsystem zu verlassen, das uns schon immer zum Sklaven herabgewürdigt hat? Das aufgezwungene Masketragen ist nur eines der Symbole, die diese teuflische Agenda versinnbildlichen. Jeder von uns muss so oder so eine Entscheidung treffen. Und der, der keine trifft, wird sicher nicht gegen seinen Willen in das neue Zeitalter mitgenommen. Davon bin ich überzeugt. Der Planet Erde wird oder hat schon seine Schwingung erhöht. Das ist alles in der Bibel nachzulesen. In den Jesajabriefen ab Kapitel 40-55 und der Johannesoffenbarung. Dieser bevorstehene Aufstieg zu einer neuen Erde und eines neues Himmels wird mit echten Menschen vonstatten gehen. Mit denen, die sich von allem Satanischen und Unmenschlichen gelöst und erkannt haben, dass sie diese menschenverachtende Agenda nicht mehr unterstützen wollen. 

Vielleicht hält der eine und andere dies für Hirngespinste, aber wir erleben gerade den Übergang in eine neue Zeit der Menschheitsgeschichte, die man auch als Eschatologie bezeichnet. Sie wird als eine Wende der Zeit beschrieben, die zur Vollendung der Schöpfung führt. Es ist keine andere Welt, sondern diese Welt ist anders. Es bedeutet kein Leben im Himmel, sondern den Himmel auf Erden. Es signalisiert auch nicht ein Ende der Zeit, sondern ein Ende des Leids in einer Zeit ohne Ende.

Ich persönlich habe darauf schon mindestens 40 Jahre gewartet und hätte es beinahe nicht für möglich gehalten, dass ich dies noch erleben könnte. Ja, es gibt diesen allmächtigen Gott des Himmels und der Erde, der dem grausamen Treiben auf diesem Planeten endlich ein Ende gesetzt hat. Wieviele Menschen haben jahrzehntelang für dieses Ereignis gebetet! Unsere Ahnen haben mit ihrem Leben, das für sie keines war, uns den Weg in diese neue Zeit bereitet. Darum bin ich auch meinen Eltern und Großeltern für ihr Sein und ihr unermessliches Leiden - durch zwei Weltkriege hindurch - und für ihr Durchhalten unglaublich dankbar!

Ich habe heute bewusst dieses Gedicht, beziehungsweise dieses Gebet herausausgesucht, das gefühlsmäßig zum Ausdruckt bringt, was unser altes Gewalt- und Lügenkonstrukt bisher in seinem Schreckensgewand ausgemacht hat. Ich möchte mit diesem Gedicht zum Nachdenken anregen. Es ist gleichzeitig das Aufzeigen eines Ist-Zustandes unserer Gesellschaft. Tiefer geht es nicht mehr. Auf was warten wir eigentlich noch? Diese Welt, in der wir leben, ist es nicht wert, menschlich genannt zu werden. Noch einmal: Wieviel Leid wird Kindern weltweit angetan? Allein in Deutschland verschwinden 100.000 Kinder jährlich??? Wo sind diese Kinder geblieben? Weltweit gesehen geht es um das Vielfache??? Was wird, wurde mit ihnen gemacht? Viele unvorstellbar schreckliche Taten geschehen im Untergrund – genannt Dumbs. Aber davon wolllen wir ja alle nichts wissen. Alles Spinnerei, Verschwörungstheorin, hör mir doch auf mit diesen erfundenen Geschichten???

Mein Gott noch mal: WIR MÜSSEN ENLDICH HINSEHEN UND DÜRFEN NICHT MEHR DIE AUGEN VERSCHLIEßEN!!!

Ein Aufschrei der Empörung -
Du, ja Du höre ihn!
Und nenne es von mir aus : Gebet


Gewalt, Gewalt ...
so hallt es aus allen Ecken
und Enden der ErdeNiemand ist mehr sicher.

Wie ein dunkler Mantel
ohne Besitzer,
sucht er Schultern,
auf denen die Gewalt
ausgetragen wird.

Gewalt, Gewalt ...
schreien Stimmen
in den nachtdunklen Himmel.

Der Tag hat keine Chance.

Alles durcheinander
schreiende Stimmen.

Die Angst legt sich wie
ein Schleier des Grauens
über den Horizont.

Keiner kann ihr entrinnen.

Gewalt, Gewalt
Vom Unverstand beherschte
Macht,
hat sich in nicht greifbare Bestien –
zum Unheil anstifende Wesen
entwickelt.

Alles wird undurchsichtiger.
Unsere Welt ist schon lange
ein Totenreich, aus dem der
Rauch der Vernichtung
in den düsteren Himmel
steigt.

(gudrun kropp)

Ich schicke euch göttliche bedingungslose Liebe, Segen und Licht, denn ...
"Unser Usprung ist im Licht ... und das ist auch unser Ziel ..." (OsYris)

Nickname 28.07.2021, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Tageszitat
Zitate von Natune.net