Gudrun Kropp, Autorin

Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Herzlich willkommen, lieber Besucher!

__________________________________________

Adventszeit - Zeit der Stille, Zeit des Innehaltens um Vergangenes zu bedenken, Zeit der Klärung, Zeit zum Träumen, Zeit zur Vorbereitung für einen neuen Aufbruch.

Text: Gudrun Kropp, aus: „Der empfindsame Weihnachtsbaum“

                                   
"Der empfindsame Weihnachtsbaum"

Ungewöhnliche Geschichten, Gedichte & Gedanken
zur Advents- und Weihnachtszeit

Zu bestellen über mein Kontaktfomular oder meine Mailadresse:
Gudrun.Kropp@t-online.de

















 
Warum ich schreibe?
Schreiben ist für mich eine Möglichkeit, die Vielfältigkeit meiner Gedanken- und Gefühlswelt bewusster wahrzunehmen und sie in eine gewisse Form zu bringen. In einer Gesellschaft, in der der Einzelne immer mehr an Wert und Wichtigkeit verliert und zunehmend fremd bestimmt wird, möchte ich zum selbstständigen Denken, Fühlen und Handeln anregen. Bei allen Ausarbeitungen, in Gedichten, Meditationen oder Sachthemen, ist es mein Anliegen mit anderen Menschen in Beziehung zu treten und gemeinsam an gerechteren, menschlicheren Strukturen zu arbeiten.
Liebe, Freiheit, Originalität durch die Entfaltung des eigenen Selbst, sind einige Schwerpunkte meines literarischen Schaffens. Darüber hinaus ist es mir wichtig, Kinder in ihrem Denken und Empfinden ernst zu nehmen. Von daher verfasse ich auch sehr gerne Kindergeschichten.

Ein großes Problem, auch bei uns in Deutschland, ist die Gewalt an Kindern, die primär in den eigenen Familien stattfindet. Ich möchte hier auf die
Notrufnummer für Kinder- und Jugendtelefon hinweisen:
HIER  FINDEST  DU HILFE: „Nummer gegen Kummer “ 0800 111 0 333 montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr; zusätzlich bundesweit über Festnetz und Handy unter der Rufnummer 116 111

Falls Sie, lieber Leser möchten, dass ich für Sie einen Text zu einen bestimmten Anlass verfasse - bestandene Prüfung, Führerschein, runder Geburtstag, Hochzeit und vieles mehr - dann schicken Sie mir einfach über mein Kontaktformular ein paar persönliche Stichworte.
Es ist so:
"Worte zur rechten Zeit können Wunder bewirken."
Buchklappentext:
Ein gemütlicher Winterabend auf dem Sofa, flackernder Kerzenschein und tänzelnde Schneeflocken vor dem Fenster laden ein, sich die Zeit und die Ruhe für diese Geschichten und Gedichte zur schönsten Zeit des Jahres zu nehmen. Auch dann, wenn alles hoffnungslos erscheint und wir keinen Mut für einen neuen Aufbruch verspüren, können uns die Texte der Autorin anrühren.
Ihre Gedanken gehen dabei - neben dem Geschehen in der Krippe - keine gewöhnlichen Wege und regen gerade dadurch zum Nachdenken an. Auf überraschend sensible Weise wagt sie den Blick hinter die Geschäftigkeit, Eile und den Konsumzwang in diesen Tagen, die uns das Wesentliche aus den Augen verlieren lassen.

Sich dieser Lektüre hinzugeben heißt: Sich selbst ein Stück näher zu kommen, still werden und in eine Welt der Wunder einzutauchen.


Letzte Beiträge

Gedanken zum Advent

Was liegt in der Adventszeit näher, als sich über das Thema Advent ein klein wenig Gedanken zu machen.
weiterlesen

Das Sterben im Jemen geht weiter

Ich konnte heute einfach nicht zur Tagesordnung übergehen ... 
weiterlesen

Das wünsche ich dir

Vor längerer Zeit bekam ich von einer früheren Bloggerin eine Karte per Postweg zugeschickt.
weiterlesen

Wählen? Ja! Aber wen?

Hier (siehe Foto) werde ich zum Wählen gehen ...
weiterlesen