Gudrun Kropp, Autorin

Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog
Herzlich willkommen in meinem Gästebuch!

Ich freue ich mich über Deinen Eintrag.

Neuer Eintrag

Derzeit befinden sich 223 Einträge in der Datenbank!

Davon sind noch 0 nicht redaktionell freigegeben.

weitere Einträge:

(1) [2] [3] [4] [5] . . . [12] vorwärts >> 

Eintrag: (300)  vom: 18.07.2020, 13:55:03

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hapage.com

Beitrag:
Liebe und geschätzte Gudrun,
ich habe deine Antwort auf meinen Kommentar gelesen und vielleicht hast Du Zeit das Corona Tagebuch auf meiner HP zu lesen und eventuell den einen oder anderen Gedanken zurücklassen.
Gesundheit und Mut wünsche ich Dir in

Harmonie

Kommentar:

Danke dir lieber - auch sehr geschätzter Werner, werde mich auf deiner Webseite mal umsehen und dir ein paar Worte hinterlassen.

Bis dahin und liebe Grüße - Gudrun

P. S. Leider kann ich zurzeit nicht auf deine Homepage, sie zeigt immer eine Fehlermeldung an. Ich versuche es aber zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Eintrag: (299)  vom: 21.05.2020, 16:17:53

Name: Werner

Homepage: https:werner-Universum.hapage.com

Beitrag:
Liebe Gurdun.
Frei geboren.
Wir wurden zur Freiheit erzogen.
Freiheit hieß es über Jahrzehnte hinweg, ist das höchste Gut einer Demokratie. Uns wurde waches, kritisches Denken beigebracht. Und vielleicht das Wichtigste, wir sollen selbstverantwortlich leben, z. B. uns selbständig um unsere Gesundheit kümmern.
Bis Corona auftauchte gingen wir davon aus, dies sind feste Werte!!
Und nun plötzlich keine Freiheit, keine Eigenverantwortlichkeit mehr?
Existieren Werte nur für Sonntagsreden, für Völker die nach unseren Prinzipien handeln sollen?
Politiker die wir nicht direkt gewählt haben übernehmen nun ungefragt, welche Freiheit wir leben dürfen, entscheiden was für uns gut ist. Dabei zerstören sie alles was einmal Bedeutung hatte.
Jahrelang wurde uns erzählt wir dürfen keine Schulden machen, wegen der nachfolgenden Generation. Nun sind wir viele Generationen verschuldet, wenn keine Geldentwertung kommt. Die Politiker behaupten, wir haben ihnen die Macht, unsere Macht übergeben und somit haben wir sie verloren und sie müssen für uns Verantwortung übernehmen.
Vor Corona haben sie dies nicht getan, warum jetzt!
Woher wissen sie besser als wir, was gut für uns ist.
Durch TV, Internet, Medien sind wir mehr als ausreichend informiert worden, ich denke wir können inzwischen selbstverantwortlich entscheiden.
Wer Maske tragen will kann das! Wer sich desinfizieren will kann das! Wer Abstand halten will kann das!
Während nun viele von uns geduldig waren, in der Annahme die Pandemie findet ein natürliches Ende, faseln, ich hab kein anderes Wort dafür, die Politiker nun, gestützt auf eine Gruppe von Wissenschaftlern, den Virologen, es könnte eine zweite Welle kommen.
Es sei wie bei der Grippe, die auch jedes Jahr wiederkommt.
Sie sagen, wenn wir einen Impfstoff haben können wir zum Alltag zurückkehren. Wie eingeschränkt muss die Möglichkeit zu Denken bei Wissenschaft und Politik sein.
Jede Grippewelle bedeutet tausende Tote, obwohl es ein Impfstoff gibt!
Das seltsamste aber ist, sie wissen offensichtlich, dass wir alle krank sind. deshalb keine Kontakte, deshalb Masken. Auf dem Höhepunkt der Pandemie konnten wir ohne Maske einkaufen und obwohl wir nicht krank wurden soll sich dies jetzt ändern.
Es wird von den Wissenschaftlern behauptet bis zum Ausbruch der Krankheit dauert es ca. 14 Tage. Inzwischen sind 22 und mehr Wochen seit bekanntwerden vorüber. Also alle die jetzt gesund sind müssten doch wenigsten einmal mit Corona Kontakt gehabt haben und doch sind wir gesund.
Ich glaube nicht an eine Verschwörung, ich glaube an die Schwäche von Menschen. Am Anfang entstand Panik die nun in Dummheit gemündet ist.
Dummheit warum?
Unsere Welt ist voller Gefahren und doch glauben wir wir können sie alle besiegen.
Ein letztes Wort!
Wie lange kämpft der Mensch gegen Krankheiten und wie weit ist er damit gekommen.
Druck erzeugt Gegendruck!
Wir wollen die Natur besiegen, sie weht sich.
Dies ist ihr gutes Recht!

Kommentar:

Lieber Werner,
ich kann alles unterstreichen, was du hier schreibst. Ja, du hast recht, wir werden jetzt, was unsere Freiheit angeht, eines Besseren belehrt. Danke für deine mutigen Worte! 
Es ist mehr als Zeit, dass der Bürger aufwacht, aber viele denken noch, dass die 
Regierung es gut mit uns meint.

Lieber Werner, du musst wissen, dass unser Deutschland unter einer BRD steht, das heißt, diese BRD ist seit über 70 Jahren nur ein Verwaltungskonstrukt, in dem wir als Bürger keinerlei Rechte haben. Das wurden wir bisher nicht. Seit der Beendigung des 2. Weltkrieges steht das deutsche Volk unter der USA-Besatzung. Wir sind also ein besetztes Land. Das heißt, wir können auch nur über einen Eingriff, eine Befreiung durch die USA überhaupt souverän werden. Und dies ist, nach meiner Recherche, auch geplant. Wir haben/hätten ansonsten keinerlei Chance, unsere Rechte geltend zu machen und wären dieser kriminellen Elite (Vatikan, Bill Gates, die Clintons, Soros, Rothschild und Co), die weltweit agiert, ausgeliefert. 

Unsere gesamte Geschichte, die auf den Universitäten und Schulen gelehrt wurde, besteht nur aus Lügen und Verdrehungen. Das Grundgesetz war nie für uns Bürger gedacht. Daraus leitet nur unsere korrupte Regierung ihre vermeintlichen Rechte ab, wie man auf den Demos mitbekommt. Seit Jahrzehnten werden wir, wie in allen Ländern dieser Erde vom Tiefstaat verwaltet, geknechtet und versklavt. Dies wird jetzt in der Endphase eines globalen Wandels sichtbar. Unsere Regierung ist nichts anderes, als eine kriminelle Vereinigung, die nur eins zum Ziel hat/hatte, uns die Neue Weltordnung (NWO) aufzudrücken. Das wäre die Zwangsimpfung mit Mikrochip und somit die totale Überwachung gewesen. Aber diese NWO hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht, nämlich ohne den Schöpfer des Universums. 
Ich wusste von der kommenden Befreiung schon seit meinem 22. Lebensjahr, als Gott mir eine Vision über das Kommende schenkte. Auf diese Zeitenwende warte ich im Grunde seit über 40 Jahren, aber Gott ist treu und lässt seine Menschheit nicht in den Händern von Massenmördern. Kinder sind in Indien und anderen Ländern schon an den Folgen der Zwansgsimpung verstorben und weiterhin sterben im Corona-Wahn viele ältere Menschen in Altenheimen an Verzweiflung, weil sie keinen Körperkontakt (durch umfassende Pflege) zu ihren Lieben haben. Aber das ist den korrupten Politikern egal, auch die Menschen, die ihre Lebensgrundlage verloren haben und Suizid begehen, gehören zu den Toten - die werden kurzerhand zu den Coronatoten gezählt, damit die Zahl wieder stimmt.
Ich schaue schon lange keine Mainstreammedien mehr, denn wir werden von vorne bis hinten nur noch belogen und verarscht. Über "rundfunk-frei.de" kann 
man einen GEZ-Zahlungsstopp machen. Erkundige dich mal auf der Seite. Das mache ich schon seit Jahren, auch 
wenn die sich das Geld schon mal über eine GV/in bei mir zwangseingeholt haben, habe danach gleich wieder einen Zahlungsstopp eingeleitet. Es müssen noch viel mehr werden, damit auch dieses ungerechte Zwangssystem zusammenbricht. Nur eine Masse, die sich gegen diese Zwangszahlung stellt, schafft das. Leider sind die meisten Menschen viel zu brav und tun alles, was ihnen von oben diktiert wird. 
Die Massenmedien haben durch die Jahrzehntelange und weltweite Indoktrination 
von Lügen ganze Arbeit geleistet. Diese Medien sind von der Elite gekauft, mitsamt ihren Journalisten.

Liebe Grüße von Gudrun - wir halten zusammen!

Eintrag: (298)  vom: 12.04.2020, 15:07:57

Name: Helga

Homepage: https://www.helgaskunstvoll.de/

Beitrag:
Liebe Gudrun,
Emma und ich wünschen dir ein frohes Osterfest, auch wenn es dieses Jahr mal etwas anders ausfällt, so gibt es uns doch immer die Chance mal auf andere Dinge zu schauen.
"Wenn uns etwas aus dem gewöhnlichen Gleise wirft, bilden wir uns schnell ein, alles sei verloren. Dabei fängt nur etwas Neues, Gutes an. So lange Leben da ist, gibt es auch Glück" (Leo Nikolajewitsch Tolstoi)

Herzliche Grüße
Helga

Kommentar:

Liebe Helga,

vielen Dank für deine und Emmas Ostergrüße und diesen tollen Spruch, der so 
gerade in unserer Zeit total gut zutrifft.. Ich habe dich auch nicht vergessen und 
wünsche dir, wenn auch etwas verspätet auch noch einen schönen Abend des
Ostermontags. 
In mir und auch in meinem Umfeld und besonders in der Weltgeschichte spielt 
sich gerade so viel Überwältigendes ab, das ist unglaublich. Ich kann es noch 
gar nicht richtig fassen, nachdem ich mich eingehend über die poltische und 
gesellschaftliche Situation - weltweit - informiert habe. 
Jedoch nicht bei den Öffentlich-Rechtlichen Mainstreammedien, die uns nur 
belügen und einseitigen und lieniengetreuen Journalismus betreiben - ja, diesen
betreiben sie leider - ohne Herz und Verstand.

Liebe Grüße an dich und Emma - 
von Gudrun

Eintrag: (297)  vom: 08.04.2020, 13:48:47

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun,
wir erleben nun in der vierte Coronawoche. Die einen dagegen die anderen damit. Die meisten versuchen Hektik aus dem Leben zu nehmen, versuchen sich neu zu organisieren. Nicht ganz freiwillig und doch... Wie heißt es, in jeder Krise ist eine Chance verborgen. Wir müssen sie nur entdecken. Dies ist möglich wenn wir zulassen. Da Du ja mitten im pulsierenden Leben stehst vielleicht nicht ganz einfach. Ich wünsche Dir, dass Du sie entdeckst. Ich wünsche Dir und deinen Lieben Geduld und Gesundheit.
Harmonie

Kommentar:

Danke für deinen Eintrag hier, lieber Werner! Ja, du hast recht, dass in jeder 
Krise eine Chance verborgen ist. Für mich war und ist diese Krise vordergündig 
allerdings nur eine Inzsenierung der Weltregierung, um - gegen den Menschen 
gerichtete Maßnahmen, wie die Abschaffung der Meinungs- und der 
Bewegungsfreiheit und später die Bargeldabschaffung und andere Dinge 
durchzusetzen. 

Nichts destotrotz wünsche ich dir - wenn auch etwas später - noch frohe Ostern!
"Es ist vollbracht!" sagte Jesus am Karfreitag und in diesem Jahr 2020 ist es 
besonders bedeutsam und das Wichtigste von allem. Dieses Jahr wird in die
Geschichte eingehen.

Liebe Grüße sendet dir Gudrun


Eintrag: (296)  vom: 17.03.2020, 15:37:19

Name: Werner

Beitrag:
Liebe Gudrun.
Das Leben ist etwas Wunderbares. Wie aus dem Nichts, verändern wir unsere Sicht auf die Welt und entdecken, Entschleunigung ist etwas Schönes.
Bleib gesund!!

Harmonie

Kommentar:

Lieber Werner, danke, dass du wieder einmal bei mir vorbeigeschaut hast. Das 
schätze ich sehr. Gerade habe ich ein so genieales Videound der damit 
verbundenen Hysterie gesehen: Schau mal hier: 

https://www.youtube.com/watch?v=eX6Xjz4QpTk

Einfach den Link kopieren und in deinen Broswer einfügen. Das beste, das ich 
zum Thema gefunden habe.

Lieben Gruß - Gudrun

P. S. Glaube an deine eigene Kraft und gebe doch den Link an Menschen 
weiter, die vielleicht schon verzweifelt sind. Danke!

Eintrag: (295)  vom: 07.03.2020, 17:27:51

Name: Helga F.

Homepage: http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html

Beitrag:
Hallo liebe Gudrun,
ich grüße Dich zum morgigen Weltfrauentag!. Für mich ist jeder Tag Weltfrauentag und es ist traurig, dass so viele Frauen immer noch nicht wertgeschätzt werden. Noch schlimmer, dass viele Frauen wegen zu wenig Selbstbewußtsein, sich selbst nicht wertschätzen.
Ich wünsche Dir eine gute Zeit und viel Erfolg bei all Deinen Aktivitäten.
Gruß Helga

Kommentar:

Das ist aber lieb von dir, Helga, dass du mich zum Weltfrauentag grüßt. Und wie 
du schon schreibst, sind wir immer noch nicht so weit, dass Frauen mit Männern 
wirklich gleichgestellt sind. Die Religion hat meiner Meinung auch viel dazu 
beigetragen, dass sich die Frauen selbst zu wenig wertschätzen. Hinzu kommt, 
dass in der Öffentlichkeit die Frau immer noch zuallererst als Sexobjekt 
wahrgenommen wird, weil viele sogenannte Promis glauben, sich der 
Weltöffentlichkeit nackt präsentieren zu müssen. Wir armselig und vor allem 
scham-los ist das eigentlich??? 
Ich sehe das als "Kapitulation" für ein ernst zu nehmendes Frauenbild an.

Ganz liebe Grüße sendet dir auf diesem Weg - Gudrun

Eintrag: (294)  vom: 26.02.2020, 14:27:37

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun, noch ein Gedanke zur Diktatur. Für mich ist der Nährboden einer Diktatur, eine große Menge Dummheit, eine unkontrollierte Angst und ein wenig Übermut.

Harmonie

Kommentar:

Genau, du siehst es ganz richtig, Werner. Ein wenig Übermut? Von welcher Seite? Vom Bürger oder von Politikern?  Ich denke, von Politikern und davon nicht zu wenig - diesen suggeriert die "vermeintliche" Macht ihnen ein.

Eintrag: (293)  vom: 19.02.2020, 13:36:30

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Kann ich liebe Gudrun. Dein Name erzählt Du bist die geheimnisvolle Kämpferin. Du kennst das Geheimnis der Götter, bist die Bärenstarke und die Kampfeszauberin. Kampf ist Dein Weg. Kraft Deine Unterstützung. Dies sagt Deine Name und vielleicht haben dies Deine Eltern gespürt. Doch wie so oft kommt das Leben dazwischen. Immer wieder mal stellt sich die Frage wo stehe ich? Diese Frage soll mein Geschenk an Dich sein. Die Antwort ist irgendwo in Dir.

Kommentar:

Da hast du dir aber viel Mühe gemacht, um nach der Bedeutung meines Namens
zu schauen, lieber Werner. Danke für dieses Zeitgeschenk! 
Ja, das ist eine gute Frage: Wo stehe ich? Zurzeit warte ich auf die Möglichkeit 
einer Buchveröffentlichung bei verschiedenen Verlagen. Das Thema des Buches 
ist meine eigene christlich geprägte Vergangenheit. Mal sehen, wie sich alles 
entwickelt. 
Schön, dass du gefragt und mir deine Worte noch mal näher erläutert hast. 

Ich wünsche dir noch einen guten Verlauf der Woche und sicher komme ich auch 
bei dir wieder vorbei.

Bis dann ... Gudrun

Eintrag: (292)  vom: 16.02.2020, 16:02:02

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gurdun, dein Name sagt, wer Du sein könntest, doch nicht wer Du bist. Hast Du einen Ausgleich gefunden?

Harmonie

Kommentar:

Verstehe deinen Eintrag nicht ganz, lieber Werner. Vielleicht kansnt du deine
Worte noch etwas erläutern - das würde mich freuen. Danke für deinen Besuch.
Grüßle Gudrun

Eintrag: (291)  vom: 14.02.2020, 12:46:39

Name: Helga F.

Homepage: http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html

Beitrag:
Liebe Gudrun,
Deine Grußkarte "allumfassende Liebe" habe ich gerade erst entdeckt, wunderbar geschrieben.
Meine Gedanken nicht nur zum heutigen Valentinstag:

Liebe ist die Kraft schöpferischer Kräfte.
Liebe befreit.
Liebe heilt dich und bringt
dich nachhause zu dir selbst.
Liebe hat keine Erwartungen.
Liebe stellt keine Bedingungen.
Liebe kämpft nicht.
Liebe ist still.
Liebe ist immer im Jetzt.
Liebe ist unendlich wie ein Ring.
Liebe schenkt Vertrauen.
Liebe ist der Schlüssel zu den Herzen.
Liebe erlaubt Entwicklung.
Liebe richtet nicht.
Liebe lässt dich aufblühen.
Liebe durchdringt alles.
Liebe lässt sich nicht aufhalten.

Liebe ist das ewige Licht Gottes.

Kommentar:

Danke für deine anerkennenden Worte zu meinem Text der Liebe. Schön, dass du auch deine Gedanken zur Liebe zusammengefasst und du sie mir anvertraut hast, liebe Helga. 
Ja, Liebe ist wirklich umfassend und vielleicht hat der eine oder andere auch 
durchaus unterschiedliche Sichtweisen der Liebe. Aber Hauptsache es ist echte 
Liebe, die wir mit unseren Gedanken, Taten und Werken zum Ausdruck bringen.

Ich wünsche dir zum Valentinstag, dass du Liebe empfangen und geben kannst.
Es grüßt dich herzlich - Gudrun

Eintrag: (290)  vom: 10.02.2020, 14:20:02

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun, ja wir Menschen haben immer wieder Vorsätze für das neue Jahr. Inzwischen dürfen viele, diese vergessen haben.
Dein Gedanke sein Gegenüber anzunehmen, angenommen zu werden, finde ich wertvoll und schön. Doch wird dies vielen unmöglich sein. Ihre Erklärung, ich habe keine Zeit.
Ist doch seltsam, da wir alle die gleiche Zeit haben, sie ist ja Teil von jedem von uns. Doch alle die, die dies sagen bemerken nicht wie sie ihre Zeit einfach verplempern mit Unnützem. Tag für Tag -- bis zum nächsten 31. 12.

Kommentar:

Lieber Werner, schön, dass du mal wieder bei mir vorbeigeschaut, meine Texte 
gelesen und mir Feedback gegeben hast. 
Zum Thema Zeit: Zeit hat man auch nicht, man/frau muss sie sich nehmen. 
Das ist meine Überzeugung.

Auf jeden Fall hattest du Zeit, mich zu besuchen, danke dafür!
Lieben Gruß - Gudrun

Eintrag: (289)  vom: 24.01.2020, 11:07:57

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun,
heute bin ich auf vertrauten Spuren unterwegs. Wie immer habe ich Zeit mitgebracht um Deine Welt auf mich einwirken zu lassen. Obwohl ich inzwischen einiges von Deiner Welt weiß, bleibt immer noch Raum, Deine Welt neu zu betrachten. Da ich kein Künstler bin, bringe ich Dir einen Gedanken mit.
Bleibe ein Kind.
So bleibt dein Herz erwartungsvoll.
Solange wird nichts unmöglich sein.
So bleibst du bei dir.
Sozusagen das Wort zum Wochenende.
Dir und Deinen Lieben ein schönes, erfahrungsreiches Wochenende.
Harmonie

Kommentar:

Danke dir, lieber Werner, für deine Worte, die mich sehr angesprochen und auch 
irgendwie getröstet haben. Es wird immer rauer in unserer Welt und nur der 
Mächtige scheint den längeren Arm zu haben. Aber das Kindliche, das auch das 
Göttliche in uns ist, wird auf längere Sicht siegen. Diese Überzeugung teile ich 
mit dir.

Wünsche dir auch ein schönes Wochenende - Gudrun

Eintrag: (288)  vom: 17.01.2020, 15:51:30

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun. Gewalt begleitet jeden von uns ein Leben lang.
Wir habe unsere angeborene Macht unser Geburtsrecht auf Selbstbestimmung nicht verkauft, sie wurde uns genommen. Durch Einflüsterungen und durch Gewalt. Könige und Priester haben in den vergangenen Jahrhunderten daran gearbeitet uns zu entmachten, nicht ohne Erfolg. Doch vielleicht könnten wir heute auf den rechten Pfad zurückkommen, wenn uns das Eine nicht im Wege stände. Wahrscheinlich aus Erfahrungen der Generationen vor uns, scheuen wir Verantwortung zu übernehmen. Menschen die schweigen fehlt etwas Wichtiges, Vertrauen in die eigene Stärke. Ich bin überzeugt, jeder der sich aus seinen selbst gestrickten, aus den vererbten Fesseln befreit, kann den aufrechten Gang wählen.
Harmonie

Kommentar:

Lieber Werner, du schreibst, dass uns das Selbstbestimmungsrecht im Verlauf 
unseres Lebens genommen wurde. Das habe ich kürzlich drastisch erlebt, in dem 
ich gezwungen wurde, Rundfunkgebühren (GEZ) zu zahlen, die ich über eine 
zeitlang hinweg verweigert habe. Da ich diese Sender nicht nutze und mich meist 
über unabhängige Sender wie Youtube informiere, sehe ich keinen Grund die 
unverschämten Gehälter und Pensionen der Intendanten des ÖRR mit diesen 
Zwangsbühren zu unterstützen. Außerem will ich selbst entscheiden, welche 
Medien ich nutze.
Auf der Seite rundfunk-frei.de werden derzeit Stimmen für einen Volksentscheid 
zur Abschaffung der Zwangsgebühren in den jeweiligen Bundesländern 
gesammelt. Hier können sich selbstständig denkende und mündige Menschen mit
ihrer E-Mail eintragen - damit wir sehr viele werden, denn nur gemeinsam 
schaffen wir, dieses Ziel zu erreichen. Vielleicht erkundigst du dich diebeszüglich 
und informierst auch Bekannte und Verwandte über diese Seite - da können wir 
selbstbestimmt handeln.
Lieben Gruß - Gudrun

Eintrag: (287)  vom: 12.01.2020, 9:56:45

Name: Rainer Ostendorf

Homepage: https://www.freidenker-galerie.de

Beitrag:
Hallo, ich habe mich auf Deinem Blog etwas umgeschaut. Er gefällt mit, und ich wünsche Dir weiterhin viel Erfog damit. Schöne Grüsse aus Osnabrück

Kommentar:

Hi Rainer,
danke, dass du mir einen Besuch abgestattet hast. Ich werde mich bei 
Gelegenheit auch auf deiner "freidenker-galerie" umsehen.
Lieben Gruß - Gudrun

Eintrag: (286)  vom: 11.01.2020, 19:21:37

Name: Helga F.

Homepage: http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html

Beitrag:
Hallo liebe Gudrun,
auch im neuen Jahr bleibst Du nicht von meinen Besuchen und Kommentaren verschont. :) Man findet selten Menschen im Netz, die eine ähnliche Sicht auf das Leben haben,wie man selbst.
Ja, wenn wir unserer inneren Partnerschaft bewußt geworden sind, sind wir nie mehr einsam.
In der inneren Stille
findet man wieder seine Balance
und Harmonie.
In unserem Herzen ist ein Raum
der Stille und des Friedens,
egal wie wild das Leben um dich tobt,
dorthin kannst du dich zurückziehen.
Verbinde dich aus tiefstem Herzen
mit deinem höheren Ich,
deinem Schutzengel,
dem göttlichen Teil in Dir,
oder wie immer du es benennst.
Diese Verbindung mit der Liebe heilt.
Hier an der Quelle,
jenseits vom Wünschen,
jenseits vom Denken,
steht die Zeit still.
Freiheit ist hier,
und Friede ist hier .

Kommentar:

Liebe Helga,
habe mich in den letzten Tagen etwas rar hier gemacht, aber langsam werde ich 
mich wieder mehr outen. 
Ja, mir geht es genau so, dass ich in dir jemand sehe, der eine ähnliche Sicht auf 
das Leben hat. Schön, dass du es auch so siehst. Deine Besuche sind für mich
immer eine Bereicherung, darum ist es mir diesbzüglich nie zu viel.
Ich wünsche dir noch einen guten Sonntag und ein gelegentliches Besinnen auf 
dein Höheres Selbst.
Liebe Grüße - Gudrun

Eintrag: (285)  vom: 05.01.2020, 14:28:24

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun, nun bin ich das 2. Mal bei Dir, habe einige Deiner Gedanken gelesen, habe festgestellt, da gibt es Diskussionsbedarf.
Nun Diskussionen sind keine Einbahnstraße, solltest Du an einem Austausch mit mir interessiert sein, auch ich bin ein Freigeist, dann sollten wir uns begegnen.

Harmonie

Kommentar:

Lieber Werner, danke dir für deinen Eintrag bei mir im Gästebuch.
Ich werde mich bei Bedarf und Gelegenheit melden.
Es grüßt dich - Gudrun

Eintrag: (284)  vom: 29.12.2019, 13:31:53

Name: Helga NR.2 :)

Homepage: http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html

Beitrag:
Liebe Gudrun,
ein gutes,neues Jahr 2020 wünsche ich Dir.

Wir wissen um das Gesetz der Zeit,
das alte Jahr geht
das Jahr ist
das neue Jahr kommt

Kommentar:

Ich freu mich, dass du noch vor Ende des Jahres bei mir vorbeigeschaut hast,
liebe Helga. Ja, die Zeit hat wahrlich ihr eigenes Gesetz.
Grüßle zu dir - Gudrun

Eintrag: (283)  vom: 24.12.2019, 14:54:47

Name: Helga

Homepage: https://www.helgaskunstvoll.de/

Beitrag:
Hallo liebe Gudrun,
ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen dir Helga und Emma.
Auch möchte ich dir sagen wie sehr mich deine Besuche auf meiner HP erfreuen und die Einträge ins Gästebuch mir gut tun (auch wenn der letzte Beitrag mit dem Bild etwas daneben ging).
Ich wünsche dir weiterhin tolle Geschenke, z.B. Erfolg bei der Verlagssuche und viele, viele ehrliche Herzen und dass du die Guten immer von den Unehrlichen unterscheiden mögest.
Diese Wünsche für dich kommen von Herzen - Helga

Kommentar:

Liebe Helga, was sehen meine Augen hier? Einen Eintrag von dir! Hä, reimt sich 
sogar. Danke für deine überaus guten Wünsche, die ich mir wünsche, dass sie 
durchaus in Erfüllung gehen könnten :-)
So wünsche ich dir, dass auch deine Herzensangelegenheiten ebenfalls Realität 
werden. 
Dir noch einen schönen Abend und einen besinnlichen 2. Weihnachtstag.

Ganz liebe Grüße schickt dir Gudrun   


(hier ist noch mal das Bild, das ich bei dir einfügen wollte)

Eintrag: (282)  vom: 24.12.2019, 10:08:37

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun,
ein Engel kam heute, am frühen Morgen zu mir und sagte, Du hast drei Wüsche frei. Ich wünschte mir für Dich --- Zeit zum Zuhören, Zeit zum Lachen, Zeit zur Zweisamkeit.
Frohe Weihnachten und

Harmonie

Kommentar:

Das ist ja liebvon dir, Werner, dass du für mich 3 Wünsche hast. Deine Worte 
haben mich sehr gefreut.
Auch dir wünsche ich noch einen schönen Abend und einen wunderbaren 
2. Weihnachtstag.
Lieben Gruß - Gudrun

Eintrag: (281)  vom: 21.12.2019, 15:52:00

Name: Werner

Homepage: https://werner-universum.hpage.com

Beitrag:
Liebe Gudrun, habe mich ein wenig umgeschaut, habe verweilt, schön.
Einen oder zwei Gedanken zu Weihnachten von mir.
Weihnachten erzählt, von der Liebe.
Weihnachten erzählt, von der Hoffnung.
Weihnachten erzählt, von der Kraft des Glaubens.
Weihnachten erzählt, es ist nicht wichtig wo wir geboren wurden, sondern welche Chancen wir dem Leben geben.
bis bald
Harmonie

Kommentar:

Lieber Werner, danke für deine tiefsinnigen Ausführungen zum Thema Weihnachten.
Ja, es ist so: Es kommt immer darauf an, was wir aus unserem Leben machen, 
obwohl manche Menschen auch durch ihren Geburtsort benachteiligt sind.

Schön, dass du mich besucht hast und ich wünsche dir ein frohes und 
zufriedenes Weihnachtsfest.
Herzliche Grüße - Gudrun

weitere Einträge:

(1) [2] [3] [4] [5] . . . [12] vorwärts >> 
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Tageszitat
Zitate von Natune.net