Gudrun Kropp, Autorin

- Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Unser Leben - ein Kunstwerk



Ich grüße euch ihr Lieben an diesem etwas trübe wirkenden Tag!

Ich hoffe, ihr seid in eurer Mitte und könnt das alte unmenschliche System, das uns nicht mehr dienlich ist, loslassen. Nichts ist zurzeit planbar, nichts mehr sicher, nichts wirklich nachvollziehbar. Es ist Zeit loszulassen, Zeit über unsere Ziele, die wir in der Vergangenheit - entweder unbewusst oder bewusst anstrebten, nachzudenken.

DIE ZEIT DER ENTSCHEIDUNG IST GEKOMMEN. Wofür lebe ich? In welcher Richtung geht es für mich weiter? Muss ich vielleicht sogar rigeros umkehren, um endlich die Wahrheit zu akzeptieren? Oder ist der Glaube an die Lüge, an die Illusion, noch präsent?

Heute möchte ich euch eines meiner Gedichte aus meinem Buch „Alles Lebendige passt in keinen Rahmen“ Gedichte zur Selbstfindung, hier einstellen. Der Text hat ausnahmsweise mal nichts mit dem gegenwärtigen Wahnsinn, der uns derzeit in einer staatssimulierten politischen Scheinwelt umgibt, zu tun. Dieser unmenschliche Wahnsinn, der inzwischen eine Mehrheit der Menschen in ihren Bann des NICHT-MEHR-SELBST-DENKEN-KÖNNENS gezogen hat, besteht aus Individien, die zunehmend mit Angst, Schreckensverbreitung und Panikmache ohne Ende gesteuert werden. 
Und viele Uninformierte, Degenerierte, Nicht-mehr-logisch-Denkende fallen ihr weiterhin zum Opfer. Sie haben sich dafür entschieden in der Angst und Panikmache von außen zu bleiben. Sie wollen nur ihr Weltbild beibehalten, das sie sich auf der Grundlage einer Illusion von einer Welt der Lüge aufgebaut haben. Dafür suchen sie Bestätigung und nehmen es in Kauf, das mit ihnen eine Achterbahn der Gefühle veranstaltet wird. Sie wollen es so?! Man kann ihnen nicht helfen. Sie haben sich in dieser sogenannten Matrix eingemauert und sind nicht mehr zu erreichen. Es ist aussichtslos. Sie sind gerne Sklaven eines Sytems.

Doch lassen wir uns nun von den Worten des Gedichtes berühren und denken einmal über unser Leben im tieferen Sinne nach. Unser Leben ist weit mehr wert, als wir uns vorstellen können. Leben ist Wandlung, Veränderung, nichts Statisches. Das Leben ist ein göttliches Geschenk, der physische Körper ein Tempel. Wenn wir uns darauf konzentrieren und uns nach dem Licht, nach dem Göttlichen ausstrecken, dann kann aus diesem, unserem Leben etwas wahres Großes werden.

Mein Leben – ein Kunstwerk

Erfahrungen von Dunkel und Hell
sind kunstvoll in mein Leben
eingefügt und
miteinander verwoben.

Loslassen, vertrauen,
an mir geschehen lassen.
Selbst sinnlos Erscheinendes,
muss sich dem Ganzen
fügen.

Jede Wegstrecke,
jeder Bestandteil
meines Lebens
wird gebraucht,

um als MEISTERSTÜCK
vollendet zu werden.

Ich schicke euch göttliche bedingungslose Liebe, Segen und Licht, denn ... "Unser Usprung ist im Licht ... und das ist auch unser Ziel ..." (OsYris)

Nickname 22.11.2021, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Tageszitat
Zitate von Natune.net