Gudrun Kropp, Autorin

abschied-vom-april - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Abschied vom April



Wird ja auch Zeit, dass wir endlich Abschied nehmen von dem Monat April ...

der uns in diesem Jahr noch einmal unverhofft den Winter zurückgebracht hat.
Obwohl das Abschiedfeiern meist eine trauirge Angegelegenheit ist, fällt es mir mit dem April nicht gerade schwer. Wir alle – ausgenommen die passionierten Skifahrer – sehnen uns unverkennbar nach wärmeren Termperaturen. -
Der gerade erst beginnende Mai, der seit alters her als Wonne-, Liebes-, Blumen- und Frühlingsmonat bekannt ist, muss jetzt dann aber richtig loslegen. Na, wenn nicht jetzt im Mai endlich Frühling wird, wann dann? -

Geht es Ihnen, lieber Leser, nicht auch so, dass sie gleich viel bessere Laune haben, wenn die Sonne so herrlich ins Fenster Ihrer Wohnung scheint, die Vögel zwitschern und wir auf unseren Rad- oder Wandertouren beobachten können, wie sich die Bäume in ihr grünes Gewand werfen? -
Und danit der Mai sich mit seinem Kommen nicht mehr all zu viel Zeit lässt, widme ich ihm spontan ein Gedicht:

„Lieber Mai, spürst du es nicht?
Wir sehnen dich herbei.
Die Maiglöckchen sind nach dir
benannt und sprießen fröhlich
aus der Erde, sodass es wieder
Frühling werde.
Der Winter hat schon viel
zu lange freie Fahrt gehabt.
Doch irgendwann ist es genug
mit Schnee und Graupelschauern.
Wir wollen, lieber Mai, doch nur,
hinaus in die Natur, durch Felder
und Wiesen rennen, die schönen
Gräser und Blumen benennen.

D`rum lieber Mai, mach deinem
Name alle Ehre und komm` und
schenk` uns Wärme und Licht.
Denk` dran: das vergessen wir
dir im Leben nicht.“

Kommen Sie gut in den Mai
Ihre

Nickname 30.04.2016, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Tageszitat
Zitate von Natune.net