Gudrun Kropp, Autorin

die-corona-virus-hysterie-was-steckt-wirklich-danhinter- - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Die Corona Virus Hysterie - Was steckt wirklich danhinter?



Der Wahnsinn mit der Panikmache geht weiter ... unser  Grundgesetz ...



... der Wahnsinn geht weiter ... Öffentlich-Rechtliche Medien schüren weiter - auf unverantwortliche Weise - die Angst der Bürger ...
und wir sind wir nicht mehr fähig - außer ängstlich auf die immer neuen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zu schauen - anderes zu denken. Der Schutz der Bürger ist trotz allem nicht gewährleistet, denn das Krisenmanagement der Regierung ist viel Aktionismus ohne Plan.

Nachtrag am 22. 03. 2020: HIER ein Statement von einem Allgemeinmediziner aus Hamburg: Dr. med. Marc Fiddike. Unter den Angaben:: "Keine Beweise für "Corina!" (nennt er es) Italien im Nebel - Politiker: unverantwortliche Massenhypnose" kommt ihr auf seinen Youtube-Kanal. Hört es euch an und beurteilt die Lage selbst.

Nachtrag vor ca. einer Woche: Heute stelle ich hier eines der besten - medizinisch erklärten Videos ein, das ich je gehört habe. Den muss ich einfach mit euch, meinen Lesern, teilen. Der Ton ist etwas leise, sodass man seine Ohrwascheln an den PC heften muss, aber es lohnt sich. Wir müssen endlich die Fakten begreifen:

https://www.youtube.com/watch?v=eX6Xjz4QpTk (wie immer: einfach den Link copieren und in euren Browser einfügen)

Ein weiteres Video, das einem die Augen über unsere derzeitige Situation mit der Angst- und Panikmache öffnet: "Die Corona Virus Hysterie - Was genau steckt wirklich dahinter?
Einfach nur klasse erklärt und es beruhigt ungemein. Nehmt euch bitte die Zeit zum Anhören. "Der sogenante Corona-Virus ist eine glatte Lüge!"
Wieder den Link kopieren und in den Browser einfügen. Ich versprechen euch, dass ich mir noch die Fähigkeit aneigne, wie der Link sofort auf meiner Webseite abrufbar ist:

https://www.youtube.com/watch?v=xAS2ps5LcdU

Ich bleibe immer noch dabei, dass es Zeit ist, uns wieder auf unsere eigenen Rechte, die wir als Bürger haben, zu konzentrieren und uns nicht von außen manipulieren und indoktrinieren zu lassen. Darum den Text noch einmal leicht ergänzt und verändert, zum nachlesen: Bei all dem Chaos, das zurzeit in unserem Land herrscht, ist mir das Grundgesetz mal wieder in die Hände gefallen. In diesem steht im Artikel 20 wortwörtlich, man glaubt es kaum:

(1) „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.“


Die Realität sieht leider völlig anders aus. Wo geht in unserem Land die Staatsgewalt noch vom Volke, vom Bürger selbst aus? Dieses Gesetz wird zurzeit besonders schlimm mit Füßen getreten – vielmehr willkürlich gebrochen. Wir stehen jetzt vor einem wirtschafltichen Crash, der nicht mehr zur reparieren ist. Wir wissen im Grunde nicht richtig, was noch in der nächsten Zeit auf uns zurkommt, aber dies wird nichts sein, was uns erfreut, sondern uns eher - oder spätestens dann, aber zu spät - aufwachen lässt.

Was die Einführung des Euro im Jahr 2002 betrifft: Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich darüber wütend war, dass wir Bürger nicht mitbestimmen durften. Ich wäre nicht dafür gewesen, die DM aufzugeben. Schon damit begann unbemerkt die Auflösung der Demokratie, denn dies wurde einfach über unsere Köpfe hinweg entschieden. Doch der Euro ist sowieso bald Geschichte, wenn die Wirtschafts- und Bankenkrise, die schon begonnnen hat, bald ihren Höhepunkt feiert.

Hier ein Hinweis zu Vorträgen zum Thema: Wirtschafts-, Banken- und Regierungskrise: Markus Krall, deutscher Volkswirt, Risikomanager, Unternehmensberater, Autor und Vortragsredner zu Themen der Geldpolitik.

Übrigens wurde inzwischen ein EU-Gesetz-Entwurf zur Einhaltung der Klimaneutralität von der sogenannten EU-Kommision ausgearbeitet, das den Bürger gängeln, ihn bevormunden und in seiner Freiheit massiv einschränken wird. Für ihn, den Bürger, der hier auch nicht mit einbezogen wurde, werden unter anderem vermehrt Steuern anfallen. Die letztendliche Entscheidung soll das EU-Parlament treffen. Die einzelnen Staaten können dann nicht mehr selbst entscheiden – sie können zwar zwei Monate nach Bekanntwerden der Entschlüsse Einwände erheben, aber die Entscheidung treffen die EU-Kommissare. Greta kam für sie wie gerufen. Durch die Maßnahmen, die gegen den CO2 Ausstoß unternommen werden sollen, würde sich nichts ändern, darum sei, nach wissenschaftlicher Erkenntnis, dieses Gesetz nicht nötig, das im Jahr 2021 Gesetz eingeführt werden soll. Ach ja:
„Alle Staatsgewalt gehört dem Volke.“ … dann erst recht nicht mehr.

Wir werden auch nicht gefragt, ob wir bereit sind, noch weitere Flüchtlinge - da meine ich eine unkontrollierte Massenzuwanderung in unser Land aufzunehmen – obwohl Deutschland im Vergleich zu anderen EU-Staaten schon die meisten aufgenommen hat und Flüchtlingshelfer an die Grenze ihrer Belastbarkeit angekommen sind. Sie fühlen sich außerdem von den Politkern allein gelassen. Es ist ja auch noch mal ein Unterschied, ob es sich um Schutzsuchende handelt, oder um solche, deren Identität wir nicht kennen.

Wie war das noch mal? „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus?“ Nichts geht mehr vom Volke aus – wir haben uns selbst aufgegeben. Wahlen werden sogar rückgängig gemacht. Und wir trauen uns immer weniger unsere Meinung klar zu äußern – ist auch irgendwie verständlich – wenn in der Öffentlichkeit und zur Abschreckung anderer "Aufmüpfiger", Menschen an den Pranger gestellt werden, die aussprechen, was ihnen auf dem Herzen liegt. Wie krank ist eigentlich unsere Gesellschaft geworden, in der ein Mensch, wenn er seine ehrlichen Gedanken äußert, nur noch nach linker oder rechter Gesinnung (gut und böse) eingeordnet wird??? Das ist für mich einfach unmenschlich. Ich wehre mich strikt dagegen, weil ich keiner Partei angehöre.
Es muss in einer Demokratie möglich sein, die Dinge von vielen Seiten zu beleuchten und seine Meinung kund zu tun, ohne als Verschwörungstheoretiker abgekanzelt zu werden. Dass diese vereinfachte Denkweise zurzeit in unserer Gesellschaft vorherrscht, ist mehr als traurig. Auch in Familien geht dieses Spiel inzwischen los, dass der, der anders, als die anderen denkt, ausgegrenzt wird und nicht mehr so richtig daz gehört - eine sehr gefährliche Entwicklung. Aber ich bin davon überzeugt, dass sich das Licht durchsetzen wird. Darauf möchte ich meine und sollten wir alle unsere Augen richten.

Noch mal:
„Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“

Ich wünsche euch, meine lieben Leser, weiterhin ein kritisches Denken. Und … lasst euch nicht den Mund verbieten. Nur eigenständiges, kritisches Denken bereichert und verändert eine Gesellschaft. Bis bald … eure

Nickname 19.03.2020, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Tageszitat
Zitate von Natune.net