Gudrun Kropp, Autorin

du-lebst-deinen-traum - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Du lebst deinen Traum



Ich grüße euch mal wieder an diesem sonnigen Tag, ihr Lieben!

Das schöne Wetter zurzeit hebt unsere Stimmung enorm und viele von euch werden oder sind schon auf dem Weg in die Natur, an einen See, auch wenn die Wassertemperaturen es noch nicht zulassen, in das Nass zu steigen und zu schwimmen.

Ich mache es heute auch nur kurz und stelle euch ein Gedicht von mir ein, das mir heute in den Sinn gekommen ist. Es passt thematisch in unsere Zeit, die so einmalig und interessant ist und eine große Umwälzung unserers Lebens in der Zukunft bedeutet. Und träumen ist doch erlaubt. "Ein Mensch, der nicht mehr zu träumen wagt, lebt in Wirklichkeit nicht mehr."

Warum sollten wir uns nicht eine Welt in unserer Fantasie erschaffen? WIR, jeder Einzelne ist unglaublich mächtig, wenn er nur an sich und seine Stärke glaubt. Darum sollten wir unsere Gedanken nicht unterschätzen - sie sind Energie, weil sie sehr viel in uns und in anderen auslösen können. Es sind nicht immer nur die so genannten – in der Öffentlichkeit stehenden Persönlichkeiten, die in der Lage sind, auf sich aufmerksam zu machen, sondern es sind gerade die Unscheinbaren, die, die uns nicht unbedingt auffalllen – die eben ganz normal sind und ihr Leben oftmals auch sehr verborgen leben.

Jeder von uns begegnet Menschen, die haben weder ein Studium, geschweige denn ein Doktortitel, aber mit ihnen kann man sich auf einer ungewöhnlich menschlichen Ebene unterhalten. Die, die sich oft für hoch gebildet halten, lassen diese einfach menschlichen Züge nicht selten vermissen.
Denken wir doch einmal darüber nach, wie WIR uns unsere Welt vorstellen, in der WIR leben möchten. Vielleicht schreiben WIR diese Gedanken, die WIR uns in unseren kühnsten Träumen bisher noch nicht vorzustellen wagten, sogar auf ein Blatt Papier. Formulieren WIR für uns eine Welt, in der wir wirklich leben wollen und die so anders ist, als das, was wir gerade erleben = auf jeden Fall gerechter und wahrhaftiger und ohne unmenschliche Tendenzen wie Lügen, Verdrehungen der Wahrheiten und Täuschungen.

Nun aber das Gedicht, in dem sich vielleicht der eine oder andere durchaus wiederfindet. Es ist in meinem Buch. „Lass dich fallen ins Leben“ – Aphorismen, Sinnsprüche und Gedichte – erschienen:

Du lebst deinen Traum

„Du lebst deinen Traum
von einer Welt,
die es (noch) nicht gibt,
die du aber
für möglich hältst.
Du setzt dich mit allen Kräften
dafür ein
und lässt dich auch
von Hindernissen,
die sich dir in den Weg stellen,
nicht erschrecken.
Du bietest allem deine Stirn.
Das macht dich
interessant
und unglaublich
wertvoll für mich
und die Welt.“

© Gudrun Kropp

Ich schicke euch göttliche bedingungslose Liebe, Segen und Licht, denn ... "Unser Ursprung ist im Licht ... und das ist auch unser Ziel ..." (OsYris)

Nickname 10.05.2022, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Tageszitat
Zitate von Natune.net