Gudrun Kropp, Autorin

eine-sonntaegliche-begegnung - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Eine sonntägliche Begegnung



Nichtsahnend, was mich am Sonntagnachmittag erwarten würde, setzte ich mich in einem Peitinger Café auf einen Hocker ...



... und bestellte mir einen Eiscafé mit dem Ziel an einem meiner Manuskripte weiter zu arbeiten. -
Prompt setzten sich vier verschwitzte Radfahrer an den Nebentisch und das Schicksal nahm seinen Lauf :-)
Sie hätten schon eine längere Tour hinter sich, erfuhr ich. - Und da, zu allem Überfluss, auch noch mein Tisch wackelte, erbarmte sich ein freundlicher Herr aus der Truppe – der sich mir mit dem Namen „Franz“ vorstellte – und besorgte zwei Bierdeckel für den Tisch und schon war das Problem behoben. Es gibt eben doch noch Kavaliere, schoss es mir durch den Kopf.

Wir kamen noch weiter ins Gespräch und er, der Franz, der eigentlich anders heißt – aber alle würden ihn in Hohenpeißenberg unter dem Namen Franz kennen - auch gut – Mein Gesprächspatner war so was von witzig, dass es mir Tränen in die Augen trieb :-)
Jedenfalls erkannte der Franz mein Gesicht als „die Kolumnenschreiberin vom Lechkurier.“ Er würde den Text regelmäßig lesen, auch wenn er nicht mmer meiner Meinung sei, gab er mir zu verstehen. Wie sollte er auch? Er ist ja ein Mann - Frauen und Männer leben nun mal in zwei verschiedenen Welten, obwohl es nur eine gibt. -
Kurz und gut: Ihm wäre auf jeden Fall die Kolumne so wichtig, dass er schon am Donnerstag, wenn der Lechkurier an die Redaktion ausgeliefert wird, ungeduldig auf das Auto des Zulieferers wartet, um aus dem ersten Packen, das der Zulieferer - während er auststeigt - im Arm hält, ein Exemplar gnadenlos aus der festen Umklammerung zu reißen. Der Mann schaue zwar immer verdutzt drein, doch das mache ihm – dem Franz, der eigentlich anders heißt, nix aus. Hauptsache er hat das erste, fast noch warme Lechkurier-Exemplar in seinen Händen. Es könnte ja sein, dass ihn der Austräger am Ort mal vergisst. :-)

Was auch noch kurios war: Er wusste zum Beispiel auch, wo ich früher mal gewohnt habe – aber das wäre wieder ein anderes Thema.

Ich wünsche Ihnen noch schöne entspannte Spätsonnentage – Ihre

Nickname 04.09.2016, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Tageszitat
Zitate von Natune.net