Gudrun Kropp, Autorin

offene-briefe-der-widerstands-virus-und-polizisten-die-ihre-seele-verkauft-haben - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Offene Briefe, der Widerstands-Virus und Polizisten, die ihre Seele verkauft haben



Hallo ihr Lieben, ich habe neue Links, die viel Aussagekraft haben,
z. B. für die Polizisten unseres Landes


NEIN!!! NEIN und nochmals NEIN!!!

Nein, ich werde nicht mit einem Mundschutz zum Friseur gehen, auch wenn mein Friseur am 04. Mai wieder seinen Laden öffnet. Warum? Weil ich mir von einem politischem Regime nich vorschreiben lasse, mich zum Affen für eine ganze Gesellschaft zu machen!!! ICH habe noch meinen gesunden Menschenverstand, meine Würde und Ehre, die mir NIEMAND, auch keine Merkel nehmen kann. NIEMALS!!! Denn Gott gab mir diese Menschenwürde, die ich mir nicht von derzeit sich austobenden und selbst ernannten Politikmachern rauben lasse. ICH bin KEIN Sklave!!!

Nein, ich werde es NIE und NIMMER akzeptieren, dass es demnächst eine neue Normalität in unserem Alltag geben soll??? Wer bestimmt denn das? Ach ja, auch unser diktatorisches Regime, das hätte ich fast vergessen. Die dürfen das einfach so, ohne uns Bürger zu fragen????

NEIN, ich glaube den Politikclowns und ihren Lenkern ganz oben kein einiges Wort mehr. Ich erwarte Gerechtigkeit für alles, was uns, dem Volk, den vielen Unternehmern, Gastronomen, den Kindern, den älteren Menschen - insbesondere in den Altenheimen, in denen Besuchsverbot herrscht und viele Alleingelassene vor Verweilfung und Lebensverdruss vor sich hinsiechen und sterben. Ich verlange, dass diesem allem juristisch nachgegangen wird und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.
Ich denke auch an die vielen Familien, in denen eine eisige Stimmung herrscht, die auseinandergedrifftet sind, weil wir uns alle in "Rechts, Links, in Verschörungstheroretiker, Realitätsverweigerer, NUR-Mainstreamgucker - leider" und viele mehr, haben spalten lassen. Ja, das war von der Politik so gewollt, damit auch Familienmitglieder aufeinander losgehen sollen. Dann haben diese (Schein-) Politker weniger Arbeit mit dem Chaos-Schaffen.
Ja, wir brauchen diese lückenlose Aufklärung für diese Schandtaten. Und ich bin ziemlich sicher, dass diese kommen wird und dann Gnade ihnen Gott!!!

ICH HABE KEINE LUST UND AUCH KEINE GEDULD MEHR, DIESEN SKLAVENHALTERN EINER MENSCHHEIT IN IHREM VERBRECHERISCHEN TREIBEN WEITERHIN ZUZUSEHEN!!!

ICH WILL DAS NICHT MEHR!!! Und ich hoffe, ihr seht diese ganze Entwicklung ebenfalls als nicht hinnehmbar an und schon gar nicht habt ihr diese normale Normalität - mit Maulkorb und Ausgangssperre - für euch akzeptiert???? Stellt euch diese Frage - es geht um uns alle, denn wir sitzen alle in einem Boot auf unserem gemeinsamen Planet Erde, die uns - den MENSCHEN und keinen seelenlosen und empathielosen Wesen gehört.

Hier noch ein aufrüttelnden Video von Ken Jebsen (kenfm), der seit Wochen mit klaren und gesunden Menschenverstand (auch) für uns Bürger Partei ergreift und uns diesen Irrsinn, der sich gerade überall auf der Welt abspielt, vor Augen führt und den Politikern und vielmehr den Finanz- und Pharmaeliten klare Kante zeigt!
Ich danke dir Ken und deinem Team für eure unermüdliche unabhängige - nicht eingekaufte - jorunalistische Arbeit. Ich ziehe den Hut vor dir/euch! Seit der uns eingeredeten C-Krise verfolge ich dich auf deinem Kanal. Dass Youtobe schon mehrere Videos von euch gelöscht hat, ist ja schon eher eine Ehre, denn es zeigt, dass ihr gute und kritische Arbeit leistet:


Welch ein jämmerliches Bild unserer Polizei bei Demos in Großstädten
Welch ein jämmerliches Bild geben viele (nicht alle) Polizisten eigentlich zurzeit in dieser angepannten Lage in unserem Land und darüber hinaus, ab??? Ich habe gerade die Situation in Berlin-Mitte auf dem Rosa-Luxenburg-Platz im Internet verfolgt. Man muss sich das mal vor Augen halten: Hier demonstrieren friedliche Bürger gegen die Abschaffung unser aller 
Grundrechte und sehen die völlig unlogischen und nicht nachvollziehbaren Maßnahmen gegen die "uns eingeredete C-Pandemie" einfach nicht ein. Immer mehr Menschen begreifen endlich, dass diese 
Maßnahmen der Regierung zu keinem Zeitpunkt zu unserem Schutz gedacht waren, sondern dafür, dass Schritt für Schritt unsere Grundrechte ausgehebelt werden konnten, um die 
totale Kontrolle über die Menschen zu erreichen. Das sollte nun endlich jeder begriffen haben.

Und was macht die Polizei? Dein Freund uns Helfer? Sie schlägt friedliche und vor allem mutige Menschen, die für unser aller Freiheit einstehen, brutal zusammen, verhaftet diejenigen, die sich gegen eingeschränkte Meinungsfreiheit wehren. Ich habe wirklich den Eindruck, dass diese Polizisten, die Gewalt gegen das eigene Volk einsetzen, ihre Seele an das Merkelregime - man kann es nicht anders sagen - verkauft haben. Das ist einfach so armselig. Würden diese Polizisten eigentlich auch mit ihren eigenen Frauen und Kindern, die ebenso demonstrieren, auch so hart und einfallslos vorgehen? 
Ach ja, das sind ja NUR Befehle von oben, die sie ausführen. Aber wer ist das "da oben?" Denken diese Polizisten eigentlich auch 
darüber nach, dass sie von einem wirklich DA OBEN - nämlich von der göttlichen Macht - früher oder später zur Rechenschaft gezogen werden? 

Ja. ich wünsche mir eine gerechte Strafe für all die seelenlosen Polizisten, die friedlichen Menschen willkürlich Gewalt angetan haben und Ihren normalen Menschenverstand nicht einsetzen und ihre Seele ausgeschaltet haben. Dafür gibt es keine Enstschuldigung, denn schließlich sind es keine Kinder mehr, sondern ERWACHSENE.
Vielleicht kennt der eine oder andere ja Polizisten aus dem näheren Umkreis oder sogar in der eigenen Familie,für die diese eindringlichen Worte wichtig wären oder sogar an ihre Kollegen weiterleiten könnten:



Diese Art von Widerstand ist wirklich nachahmenswert und ich überlege ernsthaft, mich auch daran zu beteiligen. Übrigens, es treffen sich in jeder Stadt immer gegen 16.30 Uhr Menschen ein, die es satt haben, nur abzuwaten, bis der Regierung wieder etwas anderes einfällt, um uns zu drangsalieren und uns wie dressierte Affen durch die Gegend laufen zu lassen. Ich trage weiterhin KEINE MASKE. Bisher hat mir noch niemand eine aufgezwungen. Mir wurde in einer Bücherei zwar eine zu kaufen angeboten, was ich aber höflich und dankend abgelehnt habe.

Es wird Zeit, dass die Wahrheit ans Licht kommt und die Verantwortlichen zur 
Rechenschaft gezogen werden. Hier eine Yuotubeansprache, die unbedingt 
verbreitet werden muss. Es ist alles klar gesagt ...

Wer sich nur die Fake-News-Medien als Informationsquelle reinzieht kann hier mal in dieses aufrüttelnde Lied reinhören "Das ist doch gar nicht wahr!":




WIR ALLE müssen in unserem Umfeld Mut zeigen und mit den Menschen, die uns anvertraut sind und auch mit denen, denen wir unterwegs begegnen, wenn es irgendwie möglich ist, offen reden - selbst wenn wir als Spinner, Verschwörungstheoretiker abgetan oder besser noch als rääääääächst eingestuft werden - alles schon gehört. Es ist für die, die nicht selbstständig denken (wollen oder können) eben einfacher, Kritiker, die den den ganzen Wahnsinn in Frage stellen, zu denunzieren und sie als die wahren Bösen hinzustellen. 
Wie weit ist eigentlich schon alles gekommen? Wie verdreht sind inzwischen Wahrheit und Lüge? Es werden die zu Tätern und zu Unmemschen gemacht, die ihren eigenen Verstand noch nicht an den Nagel gehängt haben. Die, die sich gegen diese Unmenschlichkeit wehren? Ja, dieses Klima des Hassen auf diejenigen, die ihre eigene Meinung und die Wahrheit aussprechen, haben unsere Poltiker mit ihren gleichgeschalteten Medien geschafft. Wie heißt noch der Titel eines Buches? "Mit leisen Sohlen ins Gehirn". Wollen wir, dass es so weiter geht und wir irgendwann von den Politikern aufgefordert werden, unser aller Vermögen durch das Notstandgesetz (ist ja für das Gemeinwohl) zur Verfügung zu stellen, um die Wirtschaft zu retten? 
Der SPD-Mann Sigmar Gabriel (der ein Amt in einer Bank hat) sprach vor ein paar Tagen davon, dass es zu Enteignungen kommen könnte, Dieses Wort geistert ja schon länger im Netz herum. Vielleicht sollten wir uns schon mal darauf einstellen ...


Zu schön, um wahr zu sein?
Ach ja, vielleicht habt ihr Freude daran, euch auch mit dem folgenden Inhalt eines Videos zu befassen, das zurzeit in (fast) aller Mund ist. Manche sagen vielleicht: "Das wäre zu schön, um wahr zu sein." Aber warum sollte es nicht wahr sein? Oder anders herum gesagt. Unsere Welt und die Menschen, die darin leben, haben gar keine andere Chance, als an diesen Plan zu glauben. Wir wissen inzwischen, was der Plan der Weltelite, der Reichen und Einflussreichen ist: Die weltweite globale Impfung mit Chip-Implantat = Verklavung der Menschheit. Es geht nicht mehr nur um Deutschland, es geht um alle Menschen auf diesem Planeten Erde. Ich weiß es hundertproßentig, dass dieser göttliche Plan, der seit dem Jahr 1950 begonnen hat, sich nun Schritt für Schritt erfüllt. Es ist einfach nur genial, denn unser aller Gott, an den viele von uns (ich auch) glauben. ist ein genialer Denker, Wissenschaftler und Schöpfer - vergesst dies nicht.


Bitte bleibt wachsam und mutig und recherchiert auch selbst einmal zu diesem Plan, von dem ich euch gerade berichtet habe. Eure

Nickname 29.04.2020, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Martin

Sehr geehrte Frau Kropp,
zu Ihrem Kommentar meiner Stellungnahme: Mir war vor knapp 3 Woche schon klar, dass es sich bei Ihnen um eine äußerst hartknäckige Verschwörungstheoretikerin handelt. Gleichgesinnte sind aktuell das größere Problem als die Pandemie als solches. Letzteres lässt sich durch vernünftiges Verhalten von klar denkenden Menschen und durch intensives Forschen irgendwann lösen. Verschwörungstheoretiker werden aber immer wieder was finden, an dem sie ihre verschrobenen Gedanken aufhängen können. Mal 9/11, mal Flüchtlinge, jetzt Corona und wer weiß was morgen. Besonders schlimm finde ich, dass Menschen, die ansonsten recht intelligent und aufgeklärt wirken, den Verschwörungstheorien von m.E. komplett wirren Zeitgenossen wie z.B. Ken Jepsen, nachhängen.
Da Sie offensichtlich Feministin sind, wundert es mich übrigens erst recht, dass Sie so ein großer Anhänger von Donald Trump sind. Und bei Putin sind Sie wohl der gleichen Meinung wie Gerhard Schröder , dass dieser ein lupenreiner Demokrat sei?
Speziell in Schongau und Umgebung gab es vor vielen Jahrhunderten leider auch schon Verschwörungstheorien. Wenn die Ernte schlecht ausgefallen ist und die Kühe plötzlich gestorben sind, hatte man keine Erklärung dafür und es wurde nach Schuldigen gesucht. Wo die gefunden wurden können Sie in der dunklen Geschichte von Schongau nachlesen. Und ähnliches hat sich in Deutschland ab 1933 wiederholt, auf der Suche nach den Schuldigen für die Weltwirtschaftskrise und die hohe Arbeitslosigkeit.

vom 30.05.2020, 14.41
Antwort von Nickname:

Bravo, lieber Martin, Ihrer Meinung ist nichts hinzuzufügen. Danke für den Besuch bei mir. Jeder muss im Grunde selbst erkennen, wer wirklich sein 
Feind ist. 

Ich grüße Sie herzlich - Gudrun Kropp

1. von Martin

Sehr geehrte Frau Kropp
zu Ihrem Text könnte man vieles kommentieren und widerlegen, ich beschränke mich aber:
Sie sollten jeden Tag froh sein, in Deutschland leben zu dürfen. Ein Land, auf das momentan die Bürger vieler anderer Länder mit Neid schauen. Weil wir es durch umsichtige und verantwortungsvolle Politiker geschafft haben, die Pandemie einigermaßen in Grenzen zu halten. Und wo laut Umfragen immer noch die große Mehrheit mit der bisherigen Vorgehensweise der Politiker zufrieden ist. Und dieses Land bezeichnen Sie als "diktatorisches Regime"? Wenn Sie ein diktatorisches Regime suchen, sollten Sie nach China gehen (die uns das eingebrockt haben) oder nach Russland, Türkei und in die USA von Donald Trump. Oder nach Brasilien mit ihrem vollkommen wirren und verantwortungslosen Präsidenten Bolsonaro.
Übrigens: Mir macht es auch keinen Spaß beim Einkaufen eine Maske zu tragen. Aber es ist eine Form des Respekts gegenüber anderen. Anscheinend fehlt Ihnen dieser?

vom 11.05.2020, 00.39
Antwort von Nickname:

Hallo Martin, danke zunächst für Ihre Stellungnahme zu meinem Text. Ich halte es echt für ein Gerücht, dass viele Bürger anderer Länder neidisch auf 
die BRD (nur ein Verwaltungskonstrukt) schauen. Und für Ihre Feststellung, 
dass sich unsere Politiker in der C-Krise umsichtig und verantwortlich gezeigt 
haben, fehlt mir erst recht jedes Verständnis. Es war reiner und planloser Aktionismus, wie zum Beispiel kein Vorhandensein von Schutzmasken - wenn es denn so dramatisch gewesen wäre. Im Gegenteil, für einen Virus, der 
von der Gefährlichkeit her, nicht mehr als eine normale Grippe einzustufen ist, außer bei Menschen mit Vorerkrankungen und eines höheren Alters, halte ich die derzeitigen Maßnahmen für unverhältnismäßig. Die komplette Wirtschaft, schwerpunktmäßig den Mittelstand zu ruinieren, dafür lag keinerlei Grund bezüglich einer inszenierten Pandemie, vor. Also, muss die Zerstörung einen anderen Hintergrund haben, nämlich den, hinter dem Rücken der C-Krise eine Neue Weltordnung (NWO) einzuführen, von der ja Frau Merkel schon vor dem Virusausbruch des Öfteren offen sprach.

Dass die BRD sich nun endgültig - mit voller Fahrt voraus - in ein totalitäres Regierungssystem verwandelt hat, ist doch offensichtlich und daran zu erkennen, dass es keine Meinungsfreiheit mehr gibt - das Grundgesetz außer Kraft gesetzt und ein Notstandsgesetz eingeführt wurde. Und wie man in letzter Zeit zunehmend beobachtet, gibt es auch keine Demonstrationsfreiheit mehr. Polizei wie Ordnungshüter greifen rigeros durch, selbst dann, wenn jemand nur das Grundgesetz in die Höhe hält. Auch werden im Internet Youtuber, die ihr Recht in Anspruch nehmen, eine andere Meinung, als der Mainstream haben, kurzerhand gelöscht und zensiert. Noch viel gravierender ist die Tatsache, dass es neben dem Virologen Drosten, Herrn Wieler vom RKI, Herr Spahn und vor kurzem Bill Gates (sieben Minuten) in der Tagesschau, keine Fachärzte wie Dr. Wodarg oder Professsor Dr. Bhakdi und andere Ärzte und Wissenschafltler zu Wort kommen dürfen. Das ist für mich nicht nachzuvollziehen und einem freien Staat, einer Demokratie, meines Erachtens, nicht würdig. 
Zu Donald Trump: Ich habe den Eindruck, dass Sie Donald Trump völlig unterschätzen und über seine Aufgaben, die er zu erledigen hat, nicht im Bilde sind. Informieren Sie sich bitte eingehender über diesen klugen Mann. Er wurde und wird weiterhin von unserer Regierung ebenso niedergemacht wie 
der russische Präsident Putin, der gemeinsam mit Trump für den Weltfrieden sorgen wird. Jetzt wissen Sie warum die beiden immerzu bekämpft werden? Die Anwort auf diese Frage kann jeder - durch eigene Recherche - selbst herausfinden. Umfangreiche Informationen auf anderen Kanälen als den ÖR Medien sind dringend erforderlich. Aber hier hat der Mainstream im Vorfeld gute Arbeit bei den Bürgern geleistet, um dieses falsche und verzerrte Bild vom amerikanischen Präsidenten und Putin in die Köpfe der Nutzer des Öffenttlich-Rechtlichen zu pflanzen. Sie werden sich noch wundern, was am Ende dieses Wahnsinns alles an Lügen und Falschmeldungen herauskommt.

Ich trage deshalb keine Maske, weil ich diese (ohne überzeugenden Grund) als Unterwerfungs- und Sklavensymbol oder auch als Maulkorb betrachte. Ich bin davon überzeugt, dass die Grippewelle (Influenza) wie in jedem Jahr um diese Zeit abgeflacht ist - und wenn mich jemand auffordert, halte ich ein dünnes Tuch vor mein Gesicht.

2020
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Tageszitat
Zitate von Natune.net