Gudrun Kropp, Autorin

zeit-aufzuwachen- - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Zeit, aufzuwachen!



Hi, ihr Lieben!

Ja, es ist verdammt noch mal Zeit, aufzuwachen! Wer weiterhin die Wahrheit ignoriert, obwohl genügend rote Flaggen überall zu sehen sind, wird um so härter auf den Boden der Tatsachen aufschlagen.

Schon der indische Philosoph, Autor und spiritueller Lehrer Jiddu Krishnamurti (1895-1986) sagte:

„Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit,
sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft
anpassen zu können.“

Menschen, die sich der Wahrheit verweigern, sie nicht sehen wollen oder können, haben nicht nur Verantwortung für sich selbst, auch ihr Umfeld ist von ihrer Entscheidung mit betroffen. Auch Freunde, Bekannte und Verwandte bleiben in Unkenntnis, wenn man sich keine Informationen auf den Wahrheitsplattformen wie Auf1, eigener Fernsehsender von Stefan Magnet oder über Telegramm und andere alternativen Kanäle, einholt. Denn WISSEN IST MACHT!

Es wird Zeit, sich der Wahrheit zu stellen. Doch anstatt seinen eigenen Ängsten ins Gesicht zu sehen und sich zu fragen: Wo muss ich mein Denken, mein Verhalten, mein gesamtes Weltbild - das ich im Verlauf meines Lebens akribisch aufgebaut habe - hinterfragen, suche ich mir Sündenböcke aus, auf denen die Angst vor existenzieller Veränderung, abgeladen wird. Das können Familienangehörige sein, Freunde, Bekannte, von denen man sich kurzerhand getrennt hat und denen man die Schuld für das eigene Unvermögen - in sich selbst die Ursache zu suchen - anhängt.
Diese Sündenböcke werden dann aus dem ehemals vertrauten Kreis ausgegrenzt, weil sie plötzlich so anders geworden sind und man sie nicht mehr wieder erkennt. Warum können sie nicht wieder der Alte, die Alte sein? Und weiter wird argumentiert: Wie du jetzt bist, das passt nicht zu dir. Du musst in einer Sekte sein, denn eine Sekte manipuliert ihre Anhänger auch, wie in deiner Telegrammkanal-Blase. Diese Sektenführer trennen dich von der eigenen Familie oder dem Freundeskreis. Dass hier jedoch eine gedankliche Umkehr stattgefunden hat, bemerken sie nicht einmal. Denn die Ausgrenzung ging schließlich von der anderen Seite aus und nicht von demjenigen, den man zum Sündenbock erklärt hat.

Ein Krieg gegen die Menschheit
Es findet derzeit ein Krieg gegen die Menschheit statt, der nicht mit Bomben und Raketen ausgeführt wird, sondern mit einer offensichtlichen Biowaffe, dem mRNA-Impfstoff. Dieser Angriff auf die Unversehrtheit menschlichen Lebens – unter dem Deckmantel, den Menschen schützen zu wollen – hat schon erschreckend viele Todesopfer gefordert. Seit 2020 wird – weltweit gesehen – eine Übersterblichkeit verzeichnet, deren Skala stets weiter nach oben zeigt.
Ein Film „DIED SODDENLY“ -  so heißt die Dokumentation im Original „Plötzlich und unerwartet“ - ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Dokumentationen für diese Zeit. Sie bringt den derzeit stattfindenden Völkermord auf den Punkt – von Dr. Bodo Schiffmann auf Telegramm, zum Teil ins Deutsche übersetzt, ist sie vor ein paar Tagen aufgetaucht. Dieser Film zeigt anhand der erschreckenden Blutbeschaffenheit von Geimpften, die innerhalb der letzten Jahre gestorben sind, eine Tragödie ungeahnten Ausmaßes auf.
Wer englisch spricht, sollte sich diesen Film im Original anschauen. Übrigens, wer die Wahrheit erfahren will, kommt an Telegramm nicht vorbei:


Der Kalergi-Plan
Die Reduzierung der Menschheit, die der reichste Mann der Welt, Soros, Bill Gates, Klaus Schwab (WWF) u. v. a. für unausweichlich halten, ist schon mit der Impfung in vollem Gange. Nach der Vorstellung dieser Elite, hat unsere Erde eine Überbevölkerung erreicht, die nicht mehr tragbar sei.
Eine andere Form der Reduzierung von Menschen ist von noch längerer Hand geplant: Die systematische Auslöschung europäischer Nationen, die im Kalergi-Plan - von der Öffentlichkeit fast unbemerkt - schon seit einigen Jahren, seine Umsetzung findet. Dieser Plan wurde nach einem Mann benannt, der als idiologischer Vater und Gründer der europäischen Union gilt: Richard von Coudenhove Kalergi. Dieser, sein Plan „Vermischung der Völker und Abschaffung der Nationalstaaten“ wurde von Politikern, einflussreichen Bankern, allen voran Baron Louis Rothschild und vielen anderen hochrangigen Geschäftsleuten, sowie den Freimaurern unterstützt und stets weiter vorangebracht.

Ziel ist es, europäische Nationen vollends auszulöschen und durch Menschen anderer Rassen, Klassen und Kulturen zu ersetzen. Rassenmischung durch geplante Massenmigration. Entstehen soll eine neue Population von Mischlingen, ohne klar definierte Identität, oder ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kultur oder Nation. Für die internationale Elite wäre es so viel einfacher, über die Massen von Individien zu herrschen. Ihr Traum, ganze Nationen unter ihre Kontrolle zu bringen, ginge somit in Erfüllung. Ihr Plan würde nicht aufgehen, wenn die Nationen Europas ihre eigenen Traditionen, Kulturen und religiöse Ausrichtungen beibehielten. Der Kalergi-Plan sieht vor, verschiedene Völker und Rassen in eine menschliche Herde zu mischen, sodass das Individium in der Masse untergeht und keine Priorität mehr besitzt. Zu bedenken ist, dass Angela Merkel von der Europa-Gesellschaft Coudenhove-Kalergi den Europapreis 2010 - für ihr kraftvolles Engagement bei der Weiterentwicklung der Europäischen Union - überreicht bekommen hat.

Journalisten und Publizisten - wie Udo Ulfkotte - die die Massenmigration in die europäischen Länder kritisierten und versuchten die Öffentlichkeit darüber aufzuklären, wurden auf vielfache Weise mundtot gemacht, aus dem Weg geräumt und eiskalt ermordet. Selbstverständlich wurden sie - wie jeder, der wagte, die Wahrheit zu sagen oder zu schreiben, als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt. Inzwischen sind diese und viele andere Verschwörungen keine Theorie mehr.

Hier gibt es Informationen über den Kalergi-Plan

Wer jetzt immer noch glaubt, die Marionetten-Regierung meint es doch nur gut mit uns und versucht doch dem Volk zu helfen und ihm den wahren Weg zeigen, der wird allerdings spätestens hier an diesem Punkt, eines Besseren belehrt.
Selbstverständlich ist es jedermanns eigene Sache, sich weiterhin der Wahrheit zu verschließen und so zu tun, als hätten wir ja von alledem nichts gewusst. Der soll auch weiterhin dies denken dürfen. Nur, er muss sich auch darüber im Klaren sein, dass er es irgendwann einmal sehr bitter bereuen wird, bewusst oder unbewusst, sich nicht auf die Suche nach der Wahrheit gemacht zu haben. DENKT IMMER DARAN: WIR HABEN EIN RECHT AUF DIE WAHRHEIT!

Mit zwei meiner Aphorismen möchte ich für heute schließen:

Selbstständig denken
Selbstständig denken und das Vertrauen
in die eigene Wahrnehmung,
ist das einzig Verlässliche 
in dieser Welt.

Mut
Habe den Mut
dich dem göttlichen Schöpfer
in Liebe, Ehrfurcht und 
Dankbarkeit zuzuwenden
und du wirst deine
menschliche Größe
wieder neu entdecken.

Ich schicke euch göttliche bedingungslose Liebe, Segen und Licht, denn ... "Unser Ursprung ist im Licht ... und das ist auch unser Ziel ...“ (OsYris)

Nickname 24.11.2022, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2022
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Tageszitat
Zitate von Natune.net