Gudrun Kropp, Autorin

Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Alles Lebendige



Illustration: Ellen Riedel "Leben im Fluss"

Alles Lebendige lässt sich nicht
in eine Schublade pressen
oder in einen Rahmen spannen. ...weiterlesen

Nickname 31.12.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Leseproben | Tags: Leben

Zufrieden sein

Menschen, die am Weihnachtstag
auf eine Gans verzichten,
können trotz allem
"ganz" zufrieden sein.

Gudrun Kropp

Nickname 29.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Advent und Weihnachten

Wunder

Wen nichts mehr wundert,
der braucht sich nicht ...weiterlesen

Nickname 26.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Aphorismen | Tags: Wunder, Aphorismen,

Zu viel Gewalt

Ein Aufschrei des Entsetzens
müsste durch die Menge gehen.
Aber noch zu wenig
bis nichts tut sich.

Es wird noch zuviel
geschwiegen,
zuviel verharmlost,
zuviel Verantwortung
abgeschoben
auf die Mächtigen,
die endlich
etwas tun sollten.

Was, so fragen wir uns,
kann schon
der Einzelne tun?
Und merken und
spüren nicht,
dass wir mit dieser
Haltung
unser Geburts- und
Stimmrecht
verkauft haben.

Gudrun Kropp

Nickname 26.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zeitkritik | Tags: Gedicht, Sozialpolitik,

Politiker

Verantwortliche unserer Gesellschaft

debattieren, lamentieren, beratschlagen ... ...weiterlesen

Nickname 26.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zeitkritik | Tags: Gedicht, Sozialpolitik,

Freundschaft

Ein Freund schafft es immer wieder
einen davon abzubringen
sich in zu tiefe Gedanken
zu vergraben
Ein Freund hält einem das Seil
wenn es mal brenzlig wird
und wir abzustürzen drohen
Vielleicht sollte ich auch
„Engel“ sagen

Gudrun Kropp

Nickname 26.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Aphorismen | Tags: Freundschaft

Aufgetaucht

Aufgetaucht aus den Fluten der
Massenmanipulation,
aus den gefährlichen
Fluten des Massendenkens und
der Massenströme

Aufgetaucht
aus dem Nebel der mich umgebenden
Stimmen, die mir sagen wollen,
was ich ihrer Meinung nach
denken sollte

Aufgetaucht
aus den Wellen der Gleichgültigkeit
der Apathie und des
Abgestumpftseins

Aufgetaucht
aus dem Sumpf des Irrglaubens
der sich- selbst- verneinenden
Ideologien und der Ja- Sager

Ich bin aufgetaucht
vom Meeresgrund der Isolation
und der Zurückgezogenheit,
um selbst schwimmen
zu lernen

Gudrun Kropp

Nickname 26.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zeitkritik | Tags: Gewalt

Gesellschaft

Eine Politik,
eine Kirche,
eine Gesellschaft, ...weiterlesen

Nickname 26.11.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zeitkritik | Tags: Gewalt

Wut, Zorn, Schmerz

WUT
ZORN
SCHMERZ ...weiterlesen

Nickname 25.11.2015, 17.15| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Zeitkritik | Tags: Sozialpolitik

Vergessenes Gebot

Die göttliche Instanz
wusste von Anfang an
um unseren Hang
zur Selbstunterschätzung.
Darum heißt es im Gebot auch:
Liebe deinen Nächsten
wie dich selbst.

© Gudrun Kropp

aus: "Lass dich fallen... ins Leben" Aphorismen, SinnSprüche & Gedichte
(mit Illustrationen)

Neue Aphorismen

Wirklich arm ist jemand,
der nur auf seinen eigenen
Vorteil bedacht ist.

© Gudrun Kropp

Die größten Wunder
geschehen lautlos
und ziemlich unspektakulär.

© Gudrun Kropp



Nickname 25.11.2015, 16.57| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Aphorismen | Tags: Selbstliebe

2021
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Tageszitat
Zitate von Natune.net