Gudrun Kropp, Autorin

die-welt-braucht-ein-anderes-gesicht - Gudrun Kropp - Autorin - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Die Welt braucht ein anderes Gesicht



Ich grüße euch ihr Lieben an diesem sonnigen und letzten Tag des Monats Juni. Derzeit ist in der Welt so viel Chaos, wie lange nicht mehr. Die Menschen sind irritiert, was auf sie zukommen könnte. Und immer wieder wird Panik und Angst geschürt, um diese negarive Schwingung aufrecht zu erhalten. Doch wer sich genügend auf alternativen Plattformen informiert und sich Wissen angeeignet hat, braucht nicht in Panik und Angst geraten, dass womöglich ein Krieg ausbrechen könnte.
Nein, das wird es absolut nicht. Es wird viel mehr in die Richtung gehen, dass das alte, unmenschliche System, dass uns nur versklavt hat, abgeschaltet wird. Darum ist es äußerst wichtig, sich Wissen anzueignen, was in Wahrheit hinter den Kulissen des Mainstraems geschieht. Wie wir wissen, ist WISSEN MACHT. Wir sind zum Denken aufgerufen, das in die Eigenermächtigung führt. Wir brauchen keine Obrigkeit, die uns alles vordenkt, wie etwas zu sein hat.

Und hier komme ich auf einen Punkt: Wir, jeder einzelne von uns, ist weitaus mächtiger, als er denkt, denn mit meinem Bewussstsein, erschaffe ich mir meine eigene Realität. Dies war schon immer so. Wir haben es vielleicht nur vergessen.
Dieses Aufschwingen in ein höheres göttliches Bewussstsein wurde uns schon seit Jahrzehnten abgesprochen, aberkannt. Das heißt, dass wir schon seit Jahrzehnten - wenn nicht schon länger - klein gehalten wurden, damit wir, als Einzelner und als Volk, nicht in unsere Kraft kommen. Doch dies verändert sich gerade für diejenigen, die sich mitnehmen lassen, in dieses neue Zeitalter, das uns von allen Ketten befreit und souverän werden lässt. Vertrauen entwickeln in diese neue Zukunft, ist nun wichtig.
Vielleicht visualisieren wir für uns selbst einmal die Zukunft, wie wir sie uns vorstellen und schreiben es uns auf, eventuell in Form eines GEDICHTES? Denn:

„NICHTS KANN AUFHALTEN, WAS KOMMT!“

(M)eine Zukunftsvision ist dieses Gedicht, dass ich schon im Jahr 1997 verfasst habe. Es ist aktuell wie nie zuvor:

Die Welt braucht ein anderes Gesicht

Ich bin sicher
Du bist dazu berufen
Dazu, 
Eingefahrenes zu durchbrechen

Von Frieden und Gerechtigkeit
Nicht nur zu reden
Sondern es zu leben
Selbstverständnis im Rollendenken
Von Mann und Frau
Durch Dein Verhalten zu verändern
Das bisherige Welt- und Gottesbild
Durch Deine Erkenntnisse
Neu zu gestalten

Hast Du Mut?
Dann lass Dich bewegen
Als Einzelner
Aus Einzelnen werden Viele werden
Überlass es nicht denen
Die das große Sagen 
In unserer Welt haben

Wenn Andere
Dich zu ihrer Meinung 
Überreden wollen

Dann stelle Dich erst recht
Mit Deiner Meinung ihnen gegenüber
Und bleibe fest dabei

Auch – und gerade die Schwächsten
Unserer Gesellschaft, die Kinder
Brauchen Deine Ehrfurcht
Springe ein
Wenn Du sie ungerecht und lieblos
Behandelt siehst
Bleibe nicht in der Verborgenheit
Deines Denkens:
Was werden denn die anderen sagen?
So kommt man im Leben doch
Nicht voran

Die Welt bracht ein anderes Gesicht
Durch DICH

Gudrun Kropp, aus: „Mensch, werde mündig!“ Vom ganzheitlichen Denken zur Bewusstseinsbildung

Ich schicke euch göttliche bedingungslose Liebe, Segen und Licht, denn ... "Unser Ursprung ist im Licht ... und das ist auch unser Ziel ...“

Nickname 30.06.2022, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Tageszitat
Zitate von Natune.net